Startseite Partheland Aktivitaeten Partner Infothek Blog Termine

GTA-Programm Junge Naturwächter Sachsen mit der Naturschutzstation Partheland

Für das Ganztagesangebot der Grund- und weiterführende Schulen bieten wir ab dem Schuljahr 2021/2022 die AG „Junge Naturschutzwächter Sachsen“ an. Hauptanliegen des Projektes ist es, junge Menschen für die Natur zu begeistern, sie nachhaltig für deren Schutz zu interessieren und ihr Engagement zu entfachen, selbst mit Hand am Schutz unserer Umwelt anzulegen, sowie Perspektiven für grüne Berufe aufzuzeigen. Diese Ziele wollen wir vor allem durch Naturbegegnung, Naturerlebnis und Naturerfahrung erreichen. Die AG orientiert sich am Handlungsleitfaden Junge Naturwächter Sachsen des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.

Das Programm ist in einen Grund und einen Aufbaukurs aufgeteilt. Zunächst wird in der AG nur der Grundkurs angeboten und sobald dieser absolviert ist und Interesse besteht, weiten wir die AG gerne um den Aufbaukurs aus.

Sowohl Grund- als auch Aufbaukurs sind in jeweils drei Module aufgeteilt, die folgende Inhalte verfolgen:

 

Grundkurs

Aufbaukurs

Modul Natur und Landschaft der Region
Liebe zur Natur entwickeln, Natur und Landschaft der Region mit allen Sinnen entdecken und erleben; unter Anleitung grundlegendes Wissen zur Tier- und Pflanzenwelt der Region erwerben Liebe zur Natur vertiefen; Natur und Landschaft der Region mit zunehmender Bewusstheit und wachsender Wertschätzung wahrnehmen; einfache Prozesse und Kreisläufe in der Natur reflektieren; Strategien zur zunehmend eigenständigen Aneignung komplexeren Fachwissens über die Tier- und Pflanzenwelt der Region kennen
Modul Umwelt und Ressourcen
Natur als kostbares, aber fragiles System begreifen; sich selbst als aktiven Teil der Natur verstehen und sich seiner Selbstwirksamkeit bewusst werden; erste Handlungsspielräume für ein naturverbundenes Leben entdecken
Sensibilität für Bedrohung des fragilen Systems „Natur“ vertiefen; Einsicht in die Auswirkungen des Lebensstils der Menschen auf das Gleichgewicht in der Natur um globale Aspekte erweitern; Einblick in Handlungsmöglichkeiten zum Erhalt der natürlichen Ressourcen vertiefend reflektieren
Modul Naturschutz und -pflege
Ausgewählte Naturschutz- und -pflegeaufgaben sowie einige wichtige regionale Naturschutzakteure kennen; erstes Interesse an und erste Grundfertigkeiten für die eigene Mitwirkung bei Schutz- und Pflegeobjekten entwickeln Einblick in die Vielfalt der Naturschutz- und -pflegeaufgaben sowie in Netzwerke regionaler Naturschutzakteure erweitern; Interesse an, Bereitschaft für und Fertigkeiten bei der Mitwirkung an Schutz- und Pflegeprojekten vertiefen; erste persönliche Vorlieben bezüglich eines Naturschutzehrenamtes entdecken

 

Der Übersichtlichkeit und Strukturiertheit halber wurden die Inhalte der einzelnen Module des Projektes in den vorherigen Übersichten jeweils separat abgebildet. Das bedeutet nicht, dass die Inhalte der Module linear und separat abgehandelt werden sollen. Im Gegenteil, Elemente aus allen drei Module des jeweiligen Kursjahrganges werden in die einzelnen Veranstaltungen eingewebt und miteinander verflochten.

Bei Interesse oder Rückfragen melden Sie sich gerne jederzeit bei uns unter 0341/5500949-0 oder umweltbildung[at]zv-parthenaue.de

 

 

 




Impressum Unterstuetzer Intern